Datenschutz

Datenschutzerklärung „Marktplatz Digital“

Erklärung zum Datenschutz

Mit Marktplatz-Digital soll das ehrenamtliche Engagement in den angemeldeten und zugelassenen Kommunen unterstützt und gefördert werden. Privatpersonen, Vereine und gemeinnützige Organisationen können sich bei Marktplatz-Digital – der digitalen Nachbarschaft anmelden und so potentielle Ehrenamtliche ansprechen. Bürgerinnen und Bürger, die sich engagieren möchten, können hier ihre Anfragen und Angebote einstellen.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat oberste Priorität. Datenverarbeitende Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes ist die jeweilige Kommune für ihren eigenen Bereich innerhalb dasnez als Verantwortliche gem. der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Der Verein Digitalpaertner Delbrück e.V. stellt das Portal zur Verfügung und ist im Sinne der DS-GVO verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten in einem Auftragsverarbeitungsverhältnis zu den beteiligten Kommunen.

Marktplatz Digital übernimmt das Hosting und die technische Pflege bzw. Wartung der Plattform.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen etc. identifiziert werden kann. Ihre Daten werden durch eine Verschlüsselung nach dem Stand der Technik sicher übertragen.

Innerhalb der Plattform Marktplatz Digital werden personenbezogene Daten wie folgt verarbeitet:

  • Registrierung: Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon/Handy, E-Mail-Adresse sowie Passwort.
  • Kommentar (nur zwischen Bieter und Anbieter möglich): Bewertung (Freitext).

Um Angebote oder Nachfragen selbst zu erstellen oder um mit anderen Nutzer*innen innerhalb der Plattform zu kommunizieren ist eine Registrierung mit einem Profil notwendig. Die Verarbeitung der o.g. Daten erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung) DS-GVO unter Akzeptanz der Nutzungsbedingungen der Plattform. Ein bloßes Einsehen der Angebote und Nachfragen in den angemeldeten und zugelassenen Kommunen ist ohne Registrierung möglich und erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung) DS-GVO.

Darüber hinaus können Sie u.a. während der Registrierung freiwillig weitere Angaben tätigen (z. B. Angaben zum Stadtteil etc.). Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Weiterhin weisen wir Sie darauf hin, dass die von Ihnen übermittelten Daten ggf. zur Erstellung von Statistiken verwendet werden können. Die Erstellung dieser Statistiken erfolgt ausschließlich zu eigenen Zwecken und erfolgt in keinem Fall personalisiert, sondern in anonymisierter Form.

Protokollierung beim Aufruf der Plattform Marktplatz Digital

Jeder Zugriff auf die Plattform und jeder Abruf einer auf Marktplatz Digital hinterlegten Datei wird protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Dabei werden folgende Angaben protokolliert: Betriebssystem, Browsertyp sowie -einstellungen und die Seite von der die Datei angefordert wurde. Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner bei der Protokollierung einbezogen.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. e Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) i.V.m. § 15 Telemediengesetz.

Empfänger*innen der personenbezogenen Daten

Die im Zuge der Registrierung an der Plattform Marktplatz Digital verarbeiteten personenbezogenen Daten werden an nachfolgende Empfänger*innen übermittelt:

  • Marktplatz Digital zwecks Hosting.
  • Extern betreuende Stelle der Digitalpartner Delbrück e.V. in Supportfragen.

Datenweitergabe an Dritte

Erhebungen von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind. Alle Mitarbeiter*innen und Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen gem. der DS-GVO verpflichtet.

Löschen von personenbezogenen Daten

Die im Zuge der Registrierung an der Plattform dasnez.de verarbeiteten personenbezogenen Daten werden bis zur Löschung des Accounts bzw. Profils gespeichert. Die Löschung des Profils obliegt den Nutzer*innen selbst und kann über den Bereich „Zugangsdaten“ erfolgen. Nach der Löschung des Accounts werden die Daten max. 6 Monate auf den Servern der Firma TEAM GmbH gespeichert.

Datensicherheit

Um einen unbefugten Zugang oder eine unbefugte Offenlegung zu verhindern und um die Richtigkeit der Daten zu gewährleisten und die berechtigte Nutzung der Daten sicherzustellen, werden entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen verwendet. Dennoch ist keine elektronische Kommunikation vollkommen sicher. Das bedeutet, dass alle Daten und Informationen, die Sie freiwillig an übermitteln, von Dritten im Wege einer widerrechtlichen Datenbeschaffung erlangt werden könnten. Für die Offenlegung von Informationen aufgrund von Fehlern und/oder unautorisierten Zugriffen bei der Datenübertragung durch Dritte kann durch uns keine Verantwortung oder Haftung übernommen werden.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht

  • auf Auskunft nach Artikel 15 DS-GVO,
  • das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DS-GVO,
  • das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DS-GVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DS-GVO,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DS-GVO,
  • das Recht auf Widerspruch gem. Art. 21 DS-GVO.

Ihr Beschwerderecht (Art. 77) können Sie unter anderem bei der/dem Landesbeauftragte/n für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen wahrnehmen.

Kontaktdaten der Aufsichtsbehörde:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf
Hausanschrift: Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf
Tel.: 0211 38424-0
Fax-Nr.: 0211 38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eine gegebenenfalls erteilte datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Der jeweilige Widerruf kann dazu führen, dass unsere Angebote Ihnen nicht mehr oder nur eingeschränkt zur Verfügung gestellt werden können.

Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wird bei Bedarf aktualisiert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner